Grumpy Cat ist tot!

Was für eine Hiobsbotschaft, die die Internet Gemeinde heute erfährt, denn eine der bekanntesten Katzen der Welt ist am 14. Mai 2019 leider verstorben: Grumpy Cat! Wer nicht hinter den Mond gelebt hat bzw einfach nur einen Internet Anschluss hatte, wird die mürrische Katze gekannt haben. Ihr ewig mürrischer und damit einzigartige Gesichtsausdruck wurde zur Marke, die Millionen von Fans in den Bann zog. Nun leider, im Alter von nur sieben Jahren ist die berühmteste Katze des Internets nun gestorben.

Hier auf Twitter gibt es den offiziellen Post dazu:

Mein Beileid der Familie der Grumpy Cat, 7 Jahre sind definitiv kein Alter für eine Katze das Zeitliche zu segnen. Besonders in Hinblick dessen, dass eine Katze 9 Leben eigentlich hat, nicht oder? Anyway, keine dummen Spässe an der Stelle, ruhe in Frieden Grumpy Cat, hoffentlich erfreut dich dein himmlisches Da-Sein mehr als deins auf Erden! RIP!

Fette Lego-Achterbahn bestehend aus 4120 Teilen!

Wow, Lego haut jetzt wirklich Knaller Sachen raus, wo jetzt auch ich als alter Rollercoaster und Achterbahn Fan wohl meine Geldbörse werd zücken müssen. Denn Lego bringt ein funktionsfähiges Lego-Achterbahn Modell aus 4.120 Teilen auf den Markt. Kostenpunkt, flockige 329,99 Euronen!

Enthält 11 Minifiguren: einen Zuckerwatteverkäufer, 2 Achterbahnmitarbeiter, Großeltern mit ihrer Enkelin und 5 Fahrgäste.

Das voll funktionstüchtige Achterbahnmodell mit Kettenaufzug verfügt über ein klassisches aus Steinen gebautes Schild, ein Bedienpult, 2 Züge, die jeweils aus 3 Achterbahnwagen mit reibungsarmen Rädern bestehen, sowie eine 44-teilige Achterbahnstrecke, die sich aus 7 verschiedenen Schienensegmenten zusammensetzt.

Ein Ticket, Geld, Pfeilkacheln, ein Druckmessgerät, eine Zifferntafel und ein Achterbahnbedienpult sind als bedruckte Elemente enthalten.

Quelle: https://shop.lego.com/de-DE/Achterbahn-10261

Knapp aber doch wird es nicht das allergrößte Lego Set im Angebot, denn mit 4.120 Teilen unterliegt es dem Millennium Falcon mit 5.195 Teilen doch noch deutlich. Das tolle an der Lego Achterbahn ist definitiv, dass alles voll funktionstüchtig ist. Also für Achterbahn Fans wie mich definitiv ein Must-Have! Erhältlich ist die LEGO® Creator Expert Achterbahn (10261) ab dem 1 Juni 2018. Wer also bis dahin Geld ansparen möchte, hat noch ein paar Wochen Zeit!

Frohe Ostern!

Wir wünschen euch Frohe Ostern und einen braven Osterhasen! Hoffe, ihr könnt den Tag im Kreise eurer Liebsten verbringen und geniessen!

Schade, dass keine längeren Osterferien für Arbeitstätige gibt. Irgendwie bin ich schon wieder reif für die Insel…

Mini-Version der Sega Mega Drive Konsole?

Vor kurzem da gab es noch ein wildes Gerücht, an welches sicher noch nicht jeder geglaubt hatte, aber seit 2 Tagen da ist es nun auch entgültig fix. Sega wird Nintendo nacheifern! Und zwar mit einer Mini-Version der legendären Mega Drive welche am Anfang der 90er sehr populär war und Nintendo damals auch richtig Konkurrenz gemacht hatte.

Aber nachdem Nintendo so erfolgreich mit ihrer Mini NES und SNES war, war das ganze für mich eigentlich sowieso nur eine Frage der Zeit. Denn die Veranwortlichen von Sega, die mussten das einfach nacheifern. Denn große Geldsummen mit etwas zu verdienen was sich bereits in der Vergangenheit bewährt hatte und nicht an etwas zum Basteln, was bloß in die Hosen gehen kann, das hat eben Nintendo wie bereits erwähnt auf eindrucksvolle Art und Weise gezeigt.

Aber was Informationen bezüglich der neuen Sega Mega Drive angeht, da ist eher noch nicht viel zu erzählen. Es gilt nur als bereits sicher, dass Sega genauso wie Nintendo daraufsetzen möchte, dass die Mega Drive dann genauso wie die NES und SNES mit bereits installierten Spielen kommen soll. Und der Release der Mega Drive steht auch schon bereits fest. Denn diese, die soll genau zum 30sten Jubiläum ihres Vorgängers kommen. Also auf jeden Fall sehr gute Informationen für jeden der seine Jugendheit mit der Mega Drive verbringen konnte.

Wobei das natürlich auch noch daran liegen wird mit welchen Spielen die neue Mini-Konsole auch ausgestattet sein wird, denn das die Geschmäcker ordentlich ausseinander gehen können, das ist ja auch klar. Aber ich für meinen Teil hoffe mal, dass dann Klassiker wie Road Rash, Sonic The Hedgehog, Street Fighter, Golden Axe und etc. mit dabei sein werden. Aber mal sehen, wir werden es ja sowieso dann bald erfahren!

Red Dead Online Beta ist nun endlich am Start

Während Red Dead Redemption 2 alle Verkaufsrekorde bricht, hat seit dem Start des Spiels ein wichtiger Teil gefehlt: der Online Modus, der klassische Multiplayer-Elemente des Vorgängerspiels mit den Erfahrungen aus GTA Online kombiniert, was leider auch bedeutet, dass Micro Payments und Pay to Win hier Einzug finden werden.

Doch nicht alle dürfen gleich mal in der Open World Wilden Westen zum Rumballern anfangen. Denn Rockstar Games hat angekündigt, eine gestaffelte Beta-Phase für Red Dead Online auszurollen. Je nachdem, wann ihr das zum ersten Mal gespielt habt, dürft ihr auch schnell auch in Red Dead Online zum Revolver greifen. Mehr Infos zur Online Version von Red Dead Redemption 2 könnt ihr hier auf rockstargames.com nachlesen bzw in diesem Video von Gamestar erfahren.

Und wie es scheint, dürfte der Beta-Start von Red Dead Online Multiplayer Modus ohne dem GTA-Fail von damals von statten gehen, soweit dürfte alles sehr flüssig verlaufen. Eine Sache ist jedoch den ersten Spielern von RDR2 im Online Modus gleich mal aufgefallen, aktuell geht es in der Western Welt extrem ruppig zu, wie man in den User Kommentaren auf Reddit.com nachlesen kann. Bin gespannt, ob Rockstars hier nachjustieren wird oder ob man hier das zahlreiche Herumgeballere weiter beibehalten möchte. Wie gesagt, aktuell handelt es sich um eine Beta Version, durchaus möglich, dass Rockstars hier noch nachjustiert.

Und während ich diese Zeilen hier schreibe, wird mein Verlangen, mir nur wegen diesem Spiel jetzt eine PS4 zu kaufen, immer größer und größer. Habe wirklich tierisch Bock drauf, das Spiel endlich mal selber zu spielen, weiß aber, wie zeitintensiv es ist und ich eigentlich aktuell wenig bis gar keine Zeit zum Zocken habe. Aber das Spiel ist wirklich wahnsinn, weswegen sich der Kauf nur für das eine Spiel auch rechtfertigen würde. Andererseits wird gemunkelt, dass Sony Ende 2019 bereits die Playstation 5 ankündigen könnte, aber naja, bis dahin is ja noch ein Weilchen und ich hätte eigentlic JETZT Lust drauf, eine Runde RDR2 zu spielen. Was meint ihr? Kaufen oder Warten?